Werl Pipes & Drums

Schottische Pipemusik ist in Werl traditionell beheimatet. Das gilt, weil von 1985 bis 1991 ein schottisches Bataillon in Werl stationiert war und mit ihren Pipes und Drums die Herzen vieler Werler eroberte. Aus dieser Band ist der Verein „Werl Pipes and Drums e.V.“ hervorgegangen, der sich heute mit ca. 1 0 Musikern dieser Tradition widmet.

„Werl Pipes and Drums e.V.“ musiziert auf einem sehr hohen Niveau und hebt sich damit deutlich aus dem Gros „deutscher“ Pipes & Drums Bands hervor. Allen Mitgliedern bei „Werl Pipes and Drums“ ist eine große Liebe zu dieser majestätisch und zuweilen auch meditativ klingenden Musik eigen. Im Vordergrund des gemeinsamen Auftretens steht für die Band aber in erster Linie der Spaß und die Freude am Musizieren.

„Werl Pipes and Drums e.V“ freut sich daher auf jedes Neumitglied. Wer sich nach der intensiven Ausbildungszeit der Gruppe in der Lage sieht, die spielerischen Herausforderungen des Dudelsacks zu meistern oder die teils rasanten und filigranen Rhythmen auf den verschiedenen Drums beherrscht, der wird von der Gruppe beim Ausstatten mit den originalen Instrumenten und maßgeschneiderten Uniformen unterstützt und aufgenommen.

Umzug ab 13:15 von der Klosterbrücke.
Eröffnung 13:30 auf der Hauptbühne auf der Wiese an der Ruhrpromenade

Weitere Informationen: www.twpad.de