• Es war ein tolles Festival
  • LassatilAbballari aus SIzilien
  • Heftiges Tanzvergnügen
  • Von Weiden
  • Phønix aus Dänemark
  • Arezoo Rezvani & Ensemble
Samstag, 18 November 2017

Rosa dos Ventos

Portugiesische Tänze und Melodien

Die Arnsberger Folkloregruppe „Rosa dos Ventos“ besteht seit 25 Jahren. Bei einer Karnevalsfeier 1 988 im damaligen portugiesischen Zentrum Arnsberg - Mühlenstraße hatten einige Frauen die Idee, eine Folkloregruppe zu gründen. Zwei Jahre später war es soweit - „Rosa dos Ventos“ war geboren. Erfreulich viele Kinder machten begeistert mit. Nicht wenige sind heute noch dabei. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten auch ihre Eltern Almerinda und Manuel Lucena, die 1969 von Portugal nach Arnsberg gekommen waren und viele Jahre in einer ehemaligen Fahrradfabrik in Arnsberg arbeiteten.

Die Folkloregruppe probt heute stets in einen Gruppenraum an der Jägerstraße. Hier kann man auch mal einen zünftigen Geburtstag oder Silvesterabend feiern. Jedes Jahr wird im Stadtgebiet Arnsberg ein „Festival de Amizade“, ein „Fest der Freundschaft“ ausgerichtet.

Rosa dos Ventos ist mit ihrer live gespielten Musik und vielen Tänzerinnen und Tänzern in farbenfrohen portugiesischen Trachten schon in ganz Deutschland und sogar in der Schweiz aufgetreten. Die Tänze stammen allesamt aus den verschiedenen Regionen Portugals und unterscheiden sich im Rhythmus. Es sind die im Norden Portugals beheimateten eher langsameren Tänze wie der Minho, und die aus dem Süden des Landes stammende schnellere Varianten wie der Ribatejo oder der Fandango. Bei heimischen Veranstaltungen wie den Arnsberger Herbsttagen oder dem Portugiesenfest auf dem Gutenbergplatz sorgt die Gruppe „Rosa dos Ventos“ immer wieder für Stimmung

Tanzvorführung und Mitmachtanz: 14:45 Tanzbühne auf der Wiese an der Ruhrpromenade

 

Veranstalter

Dank an